Chirurgische Praxis Steffen Weber

Chirurgie / Unfallchirurgie / Sportmedizin / Arbeitsunfälle

Ambulante Operationen

Aufgrund der technischen und räumlichen Ausstattung unserer Praxis habe ich die Möglichkeit eine Vielzahl von ambulanten Operationen in der Praxis durchzuführen. Diese können in Absprache mit den Patienten sowohl in Vollnarkose, als auch in lokaler oder regionaler Betäubung durchgeführt werden.

Nachfolgend sind beispielhaft einige der häufigsten von uns durchgeführten Operationen aufgeführt :

  • Arthroskopien des Kniegelenks ( Schlüsselloch-OP )
  • operative Behandlung von Leisten-, Nabel-, Narben- oder anderen Bauchwandbrüchen
  • operative Entfernung von Hautveränderungen mit feingeweblicher Untersuchung
  • Entfernung von Geschwülsten der Haut/Unterhaut oder Muskulatur/Bindegewebe
  • Operationen an der Hand bei unterschiedlichsten Erkrankungen (z.B. schnellender Finger, chron. Sehnenscheidenentzündungen, Veränderungen der Hohlhand mit Bewegungseinschränkungen der Finger (M. Dupuytren))
  • Beseitigung von Nervenengpasssyndromen ( z.B. Karpaltunnelsyndrom, Sulcus ulnaris-Syndrom)
  • operative Therapie bei akuten oder chronischen Schleimbeutelentzündungen
  • Entfernung von Implantaten nach operativer Knochenbruchbehandlung (Drähte, Schrauben, Platten)
  • Enddarmchirurgie ( Hämorrhoiden, Fisteln, Infekte, Abszesse)

Ob und wann eine Operation sinnvoll ist, entscheiden viele Faktoren, die wir gemeinsam mit Ihnen vor einer OP sorgfältig prüfen.